Wissen – Genießen – Leben

image

Und wieder einmal erhitzt ein Thema die Gemüter unserer Gesellschaft – der Fall Edathy…heute wurde bekannt, dass nachdem Herr Edathy ein Geständnis abgelegt hatte, er zu einer Geldstrafe von 5.000,-€ verurteilt wurde…und diese an den Kinderschutzbund bezahlt werden muss. Seitdem kochen die Gemüter hoch, wie das letzte Mal beim Fall von  Herrn Hoeneß. 
Warum werden die Promis und Politiker oder auch andere, die viel Geld haben, immer wieder zu solch doch geringen Strafen veruteilt werden. Denn diese Strafen sind eine Kleinigkeit in Gegensatz zu dem Ausmaß dessen was diese Leute doch verbrochen haben.

Bei mir taucht da als erstes die Frage auf: Sind unseren Richtern unsere Kinder so wenig Wert? Gerade mal 5.000,-€ !
Und noch etwas kommt hinzu, dass ein Gesetz seitens unserer Politiker, worin steht, dass wenn man sich selbst anzeigt, die Strafe geringer ausfällt. Nun inzwischen ist dieses Gesetz aufgrund dessen wieder verschärft worden, dass es zu viele Selbstanzeigen gab. Ist doch schon erstaunlich, was so ein einziges Gesetz auslöst. Nun, ich habe mich einmal mit jemanden vom Finanzamt unterhalten, der mir dies bestätigte, denn seit dem Fall Hoeneß gab es wohl einen regelrechten run, diesbezüglich.

Warum aber ist so etwas auch bei Männern möglich, wie bei Herrn Edathy, der sich Kinderpornografie bestellt und angeschaut hat? Was wirklich alles noch dahinter steckt weiß letztendlich keiner wirklich und ich denke, dass ist auch gut so, denn sonst würden die Gemüter noch mehr erhitzt werden, als sie es eh schon sind. Inzwischen wefden sogar Stimmen laut, die die Selbstjustiz wieder einfordern, da unsere Gerichte schlicht und ergreifend katastrophale Urteil zu gunsten der Täter abgeben. Wie weit darf dies alles noch gehen? Irgendwann wird dieses System jedenfalls kippen, denn lange lassen sich die Menschen in diesem unserem Land, diese Ungerechtigkeiten nicht mehr gefallen…
Auf der anderen Seite läuft im kino gerade Fifty Shades of grey…lebt unser Land also allgemein mit einer Doppelmoral? Das eine tun, dass andere predigen?
Oder noch schlimmer wie bei der Kirche:

Wasser predigen und Wein saufen?!   Ich denke das ist es…

image

Link zu den Äußerungen von Edathy auf Facebook…

Edathy Äußerungen auf Facebook

Mal ehrlich, wieviel Fälle müssen noch in dieser Richtung passieren, bevor unsere Politiker und vor allem auch Richter mal endlich richtige Entscheidungen treffen, oder noch besser gesagt, richtige Urteile fällen? Es ist doch eine Schande, dass so etwas passiert bei uns, in unserem Land, Deutschland…
Aber Moment mal, leben wir denn nicht in einem Rechtsstaat? Doch irgendwo hieß es doch mal so, dass wir in einem Rechtsstaat leben. Naja und wir leben ja auch angeblich in einem Sozialstaat, in einer Demokratie..usw…und sofort..aber mal ehrlich, wann greifen all diese Systeme? Irgendwie scheinen all diese doch ursprünglich mal von unseren Vorfahren gemachten Gesetze, mittlerweile nur noch Schall und Rauch sind. Denn wie sonst sind solche Urteile möglich? Oder wie ist es sonst möglich, dass wie in meinem Fall, der Ex einen versuchen darf die Hand zu brechen und ein Richter mir nachher die Schuld gibt? Tja, ich sage euch, ganz ehrlich, ein Urteil hängt somit von der Willkür eines einzelenen Richters ab. Das gibt es doch gar nicht! In meinem Fall, hat mir der Richter nicht einmal einen einzigen Grund, den ich sogar beweisen konnte, geglaubt. Hmm…dann aber wundern sich unsere Gerichte, dass die Menschen bei solchen Fehlurteilen sauer und wütend werden?! Nun gut, inzwischen ist mir aufgefallen, dass es immer mehr solcher Fehlurteile aufgrund vieler neuer Gesetze möglich ist.

image

Hinzu kommen….genügend Geld macht auch viel aus… oder wie wir es so aus dem allgemeinen Volksmund kennen: Vitamin B!
Das heißt auf gut deutsch, wer kennt wen und kann wem mal einen Gefallen tun? Naja, letztendlich hackt eine Krähe der anderen kein Auge aus. Ja, wir merken es tagtäglich, allerdings nicht nur in der Justiz,  sondern auch auf den Ämtern, ja auch jeden Tag erleben wir es…sei es dass die Nachbarn mit jedem Piddeldaddel durch kommen, weil sie sich in der Grauzone bewegen, so dass juristisch nichts dagegen zu machen ist, oder dass der andere es ertragen muss, weil keiner sich zuständig fühlt, aber stattdessen lieber eine riesig lange Liste an ausreden haben, warum sie etwas nicht machen können. Es ist doch schon seltsam, wie sich dies alles in unserem Land verändert hat.

Auffallend ist noch im Fall Edathy, dass sich die SPD nun von Edathy distanzieren will, aufgrund dessen, was nun passiert ist. Grundsätzlich finde ich diese Einstellung gut. Nun gibt es aber auch wieder Parteikollegen, die sich aber für Edathy aussprechen, was dies sicherlich noch zu einer Schlammschlacht ausaten lässt. Aber wieso jetzt erst? Vermutlich wollte man warten bis seine Unschuld bewiesen sein sollte, was nun aber nicht passiert ist…Aber da dies nur eine Vermutung ist, denke ich …warten wir ganz einfach ab, was passiert. Vielleicht läuft es ja diesmal auch anders, als damals bei Herrn Sarazin? Selbst bei Herrn Sarazin hat sich mir nie erschlossen, warum dieser nicht aus der Partei ausgeschlossen wurde und das, obwohl sein Buch Rassismus pur ist. Ganz ehrlich, wie oft darf sowas noch passieren? Äußere ich mich ehrlich  zu einem Thema, wird mir direkt mit Verleumdungsklage gedroht, weil ich auch rein zufällig die richtigen Fragen stelle…moment mal…Herr Edathy macht viel schlimmere Dinge und kauft sich frei, während wieder einmal unser eins den Mund halten soll? Ist doch schier unglaublich, dass die Verbrecher oder Täter noch unterstützt werden, während die, die die Wahrheit sagen Mundtot gemacht werden durch Drohungen? Ja, genau so ist es! Die Wahrheit ist unbequem und wird lieber verdrängt, damit die Täter ungehindert weiter machen können…es ist doch schon unglaublich! Mich erinnert das sehr an frühere Zeiten…tja, was hier jetzt der oder die einzelne denkt, bleibt jedem selbst überlassen ..;-)

image

Doch weiter mit dem eigentlichen Thema..
Was sind uns unsere Kinder noch Wert? Nun ich drücke es mal so aus…es gibt genügend Menschen,  denen klar ist, was uns unsere Kinder Wert sind, während es auf der anderen Seite leider auch genügend Menschen gibt, denen dies völlig egal scheint.  Traurig aber wahr, wenn man doch bedenkt, was in solch einer Kinderseele bei solch schlimmen Dingen zerstört wird. Und hinzu kommt noch, dass doch genau diese jene Kinder später mal unser Land regieren sollen, ja unsere Zukunft sind. Ich finde es ganz schlimm, was aus unserem Land und vielen Menschen geworden ist.

Ich bin der Meinung, dass Herr Edathy weit aus schlimmer und härter für sein Handeln hätte bestraft werden müssen, denn das was er gemacht hat, ist das schlimmste was es gibt! Und mit welchem Gott verdammten Recht, bekommt er dann solch ein mildes Urteil?

Stellt euch doch mal vor, es wären eure Kinder, denen so etwas angetan worden wäre? Ihr würdet doch auch ausrasten, oder? Und mal ganz ehrlich, hat Herr Edathy eigentlich selbst Kinder? Nun ich habe leider diesbezüglich keine Infos heraus bekommen, also gehe ich mal davon aus, dass wenn er Kinder hätte, es ihm wohl egal ist. Allgemein schien es ihm egal zu sein, sehr erschreckend,  wie ich finde,  vor allem wenn man bedenkt, dass solche Leute dann noch unser Land regieren,  in irgendwelchen Ausschüssen sitzen und somit praktisch ihre Ämter missbrauchen und dafür noch von unseren Geldern bezahlt werden.
Mal ganz ehrlich, die Edathy Affäre wurde gegen eine Zahlung von nur 5.000,-€ eingestellt und das, obwohl er er gestanden hat, dass es passiert ist und er angeblich ja bereut…blablabla…also mal wirklich, ich darf  also laut Gesetz, Mist bauen, dann gestehe ich, dass ich es getan habe und komme gegen eine geringe Geldbuße davon? Nein! So einfach ist es auch wieder nicht, denn bei uns, also Otto – Normal – Verbraucher, zieht diese Masche nicht, wir würden Jahre lang in den Knast wandern, weil wir ja nicht so viel Geld haben. Was wir letzendlich daraus lernen…

image

Egal welches Land, welche Nationalität, welche Hautfarbe: Wir müssen unsere Kinder schützen!

Gleichzeitg aber Frage ich mich, warum dürfen sich Privatleute zu Hause austoben, indem sie sich Pornos ansehen, oder sich bei Prostituieren Sex suchen…oder oder oder?
Nun, bei Kindern ist es halt schlimmer, denn Kinder können sich nicht gegen Erwachsene wehren und das macht diese Angelegenheit so schlimm. Und es ist doch so, dass unsere Politiker unsere Vorbilder sein sollen, im guten Sinne. Passiert dann aber so etwas, ist das Vertrauen in genau jene Person zerbrochen. Wir alle müssen uns über unsere Handlungen im klaren sein, wir sollten bevor wir etwas machen, erst über die Konsequenzen im Klaren sein und dann handeln oder nicht. Sind wir uns im klaren, wie schlimm die Konsequenzen sein werden, dann sollten wir auch 100%ig zu unserem Handeln stehen. So und nicht anders! Leider aber ist die Wahrheit, dass die meisten sich lieber mit Ausreden versuchen davon zu stehlen oder aber auch doch lieber Lügen über andere verbreiten, um ihren eigenen Hals aus der Schlinge zu ziehen. Wir können es drehen und wenden wie wir wollen, letztendlich muss jeder für sich selbst entscheiden,  ob man morgens noch sein Gesicht im Spiegel ansehen kann, oder ob wir uns lieber wie einst Dorian Gray verhalten, indem wir uns ausleben und anstatt unser selbst, ein Bild altern lassen, welches in unserem Gesicht all unsere Greueltaten wieder spiegelt?!
Entschieden habe ich mich…dass ich froh bin, selbst mit 50 Jahren noch gerade in den Spiegel sehen zu können. Es ist ein gutes Gefühl die Wahrheit zu sagen und auch dabei zu bleiben…

Gleiches Gesetz, bedeutet noch lange nicht für alle dasselbe Strafmaß!
Gleiches Gesetz bedeutet in unserer heutigen  Zeit, wer am meisten Geld und Vitamin B hat, bekommt die geringste Strafe verhängt.

Fazit: Durch unseren Kapitalismus,  wobei die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer werden, was also zur Folge hat, dass genau diese Handhabung unserer Gesetze immer schlimmer werden lässt und wir letzendlich darunter immer mehr leiden müssen und vor allem unsere Kinder und ganz ehrlich, dass erschreckt mich immer mehr und lässt mich an dem Verstand nicht nur unserer Politiker, die diese Gesetze verabschieden zweifeln,  sondern auch an unseren Richtern, die sich diese Gesetze doch letendlich so zurecht biegen, wie es ihnen gerade gefällt.

Alle Infos zum Edathy – Prozess findet ihr unter folgendem Link:

Edathy -Prozess

Natürlich interessiert mich eure Meinung zu diesem Fall…also teilt mir mit, wie ihr über diesen Prozeß Ausgang denkt…haltet ihr dieses Strafmaß für richtig, oder angemessen?

Ich freue mich über euer Feedback…von daher werde ich gleich parallel noch eine Umfrage zu diesem Thema starten, über euere Teilnahme würde ich mich freuen…

So, nun wünsche ich euch trotz dieses Urteils, eine angenehme Woche,  lasst es euch gut gehen…lasst euch nicht ärgern…

Eure Marifee

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Advertisements

Kommentare zu: "Der Fall Edathy – der Staat kann genauso, wie eine Hure, mit Geld leben" (1)

  1. Gisela Mielke schrieb:

    Ich empfinde es als empörend, dass sich die „schwarze Robenwelt“ so einig ist und sich die Gesetze so hinbiegt, dass es für jeden passt für Richter, Staatsanwälte und Rechtsverdreher. Geld stinkt ja bekanntlich nicht, aber leider stinken die Menschen in den schwarzen Roben ganz gewaltig, nämlich nach Scheisse.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: