Wissen – Genießen – Leben

image
mein Lieblingsbild von ihr…

Marilyn Monroe …Unvergesslich, wunderschön,  Schauspielerin, Sexsymbol, eine Frau…
Ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen, als ich das erste Mal Bilder von Marilyn Monroe sah. Eine unglaublich schöne Frau. Sie faszinierte selbst mich als Frau von Anfang an und heute, wo ich meinen Blog habe, darf ich endlich das tun, was ich schon immer wollte, über diese wunderschöne Frau schreiben.
Ich habe mir extra spezielle Bilder von ihr ausgesucht, die einmal die Vielfalt dieser Frau zeigt. Diese vielen Gesichtsausdrücke sind wirklich enorm. Bis heute ist mir dies bei keinem anderen Schauspieler in dieser Form aufgefallen. Diese verschiedenen Facetten, so finde ich, spiegeln die wirkliche Marilyn Monroe wieder. Sinnliche und wunderschön geschwungene Lippen, makelose Haut, ein Figur, die die Männer alles vergessen ließ…das ist Marilyn Monroe.
Wenn ihr euch einmal ganz genau die verschiedenen Gesichtsausdrücke von ihr anschaut, dann erkennt ihr womöglich auch was ich sehe:

Sie ist: Offen, Frech, lachend, schmollend, verletzlich,  nachdenklich,  wirkt manchmal wie ein kleines unschuldiges Kind, dann wieder Provokant,  Leidenschaftlich, Sinnlich, Verführerisch, Leicht und ungezwungen….falls ich hier etwas vergessen haben sollte, verzeiht mir bitte.

Es war zu ihren Lebzeiten schon schwierig zu sehen, was in dieser wunderschönen Frau vor sich ging und ich denke, dies wird wohl auch ein ewiges Geheimnis bleiben.

Ihre Biografie liest sich für mich wie ein schlechter Traum. Im Grunde war es wohl so, dass sie von Kindheit an hin und her geschoben wurde, niemals richtige geliebt wurde, nie eine richtige Familie hatte, so dass sie letztendlich ihr ganzes Leben auf der ewigen Suche nach Liebe und Anerkennung war. Dies führte dann zu ihren unzähligen Affären, 3 Ehen, die aber allesamt in Katastrophen endeten, so dass sie schließlich an Depressionen litt, Medikamente nahm und das sie  am Ende als einsame Frau starb.
Schlimm! Und ganz tragisch wie ich finde. Sie wurde immer nur als das Sexobjekt angesehen und behandelt. Irgendwie scheint es ein Fluch bestimmter Schauspieler zu sein, nur auf eine bestimmte Rolle fixiert zu sein, genauso erging es damals Romy Schneider mit ihrer Sissi Rolle. Im Grunde müssen diese Schauspieler doch nur das Klientel bedienen, welches die Masse von ihr erwartet. Geschaffen von einem Entdecker, verheizt und um dann letztendlich in Drogen- und oder Tablettenkonsum zu enden, der diesen Menschen dann zum Verhängnis wurde und zu einem einsamen Tod führte.
Klingt tragisch und ist tragisch. In dem Fall von Marilyn Monroe war es ebenso. Sie spielte nach außen hin immer die fröhliche, lockere und kecke. Doch wie es wirklich in ihr drinnen aussah, kann man nur vermuten.

Ich finde es selbst heute noch ganz schlimm, wie sie versucht hat aus diesem Sexbomben Image zu entfliehen, doch eine wirkliche Chance hatte sie nie.
Fest steht, dass sie einzigartig war und jedem ist die Szene über dem Ubahn Schacht, der ihr weißes Kleid hoch fliegen lässt in Erinnerung, ein legendäres Bild, welches nur allzu oft versucht wird zu imitieren, doch niemanden ist bis dato eine Kopie gelungen. Dies zeigt uns, dass es doch immer am besten ist, man selbst zu bleiben. Ich sehe noch heute ihre Filme sehr gerne.  Ihre lustige Seite mag ich bis heute am liebsten.  Sie hatte diese Lebensfreude, die sie auch auf  vielen ihrer Bilder ausstrahlt. Dann wieder nachdenklich, dann wieder sinnlich, verführerisch. Ich denke, die Männerwelt liegt ihr bis heute noch zu Füßen und viele sehen auch noch heute in ihr das Sinnbild einer Frau.

Marilyn Monroe war nicht nur eine faszinierende Persönlichkeit, sondern auch sensibel und auch labil. Ihr innerer Ruf nach Liebe war so ausgeprägt, dass sie sich in diese unzähligen Affären mit vielen berühmten Schauspielkollegen stürzte, immer wieder hoffend, dass sie ihre große Liebe finden würde. Ob ihr letzendlich viel Versprochen wurde, oder sie nur zu naiv war, all das Gesäusel zu glauben, werden wir wohl auch nie wirklich erfahren. Vermutlich war es eine Mischung von beidem.
Wenn man so viel als Kind hin und her geschoben wurde, nie die wirkliche Liebe einer Mutter oder gar eines Vaters erfahren hat, so ist man den Rest seines Lebens auf der suche. Die einen schaffen es, andere wieder nicht. Auch in unserer heutigen Zeit finden wir dieses Phänomen wieder und zwar noch viel ausgeprägter als wie damals. Heutzutage ruft ein solches Verhalten sofort die Psychologen auf den Plan, die dem „Kind“ dann einen Namen geben. Wir kennen es im allgemeinen Volksmund auch als Depressionen!

Und diese sind wirklich nicht zu unterschätzen.  Viele Depressionen führen leider nur allzuoft in den Suizid. Vermutlich auch bei Marilyn Monroe.  Die Verschwörungstheorien wurden nie eindeutig bestätigt, obwohl ihr eine Affäre mit John F. Kennedey  bis heute nachgesagt wird und vermutlich auch stimmt, denn der Einfluss der Kenneyds war enorm groß.  Doch die Vertuschung der Kennedys war ebenso groß und einflussreich, es galt ein Image zu wahren, das heile Familiebild nach außen, da es ja um verdammt viel ging, zu wahren. Ein Image galt es zu pflegen und dafür war dem Kennedy Clan jedes Mittel recht, was auch dazu führte, dass die Verschwörungstheorie um Marilyn Monroe rangte. Ob es stimmt, lässt sich letztendes nie ganz klären.  Irgendwie waren sie sehr Machtgierig, die Kennedys und das ließ sie entsprechend handeln. Ob dabei Menschen auf der Strecke lieben, war ihnen völlig egal. Ich frage mich sehr oft, was in Amerika noch alles passiert wäre, wenn John F. Kennedey nicht ermordet worden wäre? Was wirklich zu jener Zeit geschah, werden wir wohl nie wirklich in Erfahrung bringen, da immer noch irgendwelche Fragen offen bleiben. Was wir aber mit Gewissheit sagen können, dass eine Marilyn Monroe unser aller Leben sehr bereichert hat, alleine dadurch das es sie gab, ihre Schönheit, ihre Einzigartigkeit.  Sie hatee die Gabe die Menschen, besonders die Männer in ihren Bann zu ziehen.

Für mich persönlich ist sie eine Ausnahme in vielerlei Hinsicht, alleine ihre Auftritte verursachten riesiges Aufsehen. Die Männerwelt umschwärmten sie, wie die Motten das Licht. Und ich bin mir sehr sicher, dass es noch heute genügend Männer gibt, die ihr zu Füßen liegen.

Erstaunlich ist auch, dass es heutzutage so viele Bilder von ihr gibt, als Kind, als junge heranwachsende Frau eigt, obwohl es damals noch nicht die Technologie von heute gab. Natürlich sieht man den Bildern ihr Alter an, aber ich finde es wirklich faszinierend,  dass es so ist. Bei meiner Recherche war ich wirklich überrascht.

Und was mir auffällt, ist auf vielen Bildern…ihre Energie, ihre Ausstrahlung, mit der sie alle in ihren Bann gezogen hat. Schönheit kommt von innen, es ist einfach eine Ausstrahlung, die man in sich  hat, oder eben nicht. Marilyn Monroe hatte diese Ausstrahlung und dies wurde ihr nach und nach genommen, was sich auch auf vielen ihrer Bilder wieder spiegelt. Es ist schon traurig, wenn man so etwas sieht oder erkennt. Und was mich selbst im Nachhinein noch heute ärgert, ist die Tatsache, dass es leider nur allzu viele Männer gab, ja schon damals, die, ohne Rücksicht auf Verluste, sich das einfach genommen haben, was sie wollten und somit zum Zerfall dieser einzigartigen und wunderschönen Frau beigetragen haben. Der Egoismus dieser Männer wird heutzutage  oftmals in der Öffentlichkeit breit getreten, da es unsere Medien hergeben. Damals war es eben noch anders und deshalb wissen wir zwar von ihren zahlreichen Affären, dennoch wurden nie alle bestätigt und genau diese Tatsache macht es so schwierig zu wissen, was damals wirklich geschah.  Im Grunde hat Marilyn immer nur das Klischee der Frauen zu jener Zeot bedient, dies zeigt sie ausdrucksvoll in dem Film…Diamonds are a girls best friend…wobei dies aber auch nur für die obere Gesellschaft zutraf.

Marilyn Monroe,  ein Idol, eine Frau, eine Schönheit, eine Erinnerung….

Hier finet ihr nun die Bilder, die ich von ihr ausgesucht habe…ich wünsche euch viel Vergnügen bei einer Reise durch die Vielfältige Welt der Marilyn Monroe, genießt die herrlichen Bilder von ihr.

Ich hoffe, dass euch mein Bericht über sie gefallen hat?  Ich habe absichtlich einmal etwas anders geschrieben, da wir die üblichen Berichte, wie Biografie usw…und sofort, ihre Filme alle kennen, naja, die meisten von uns. Also habe ich es mal etwas anders gestaltet, hier im nachfolgenden Link findet ihr Marilyns Biografie noch einmal zum nachlesen:

Biografie Marilyn Monroe

Bildergalerie…..Marilyn Monroe

Ein letztes Wort…mir gefallen die Bilder, wo sie am natülichsten ist am besten, denn diese Bilder zeigen ihre wahre Seite.  Und wenn wir mal ganz ehrlich sind, im Grunde war sie auch nur eine Frau…aber eine sehr sehr schöne Frau, die auf ihrer Suche, unser aller Leben um ein vielfaches bereichert hat.

In Gedenken an eine faszinierende Persönlichkeit…Marilyn Monroe.

Eure Marifee

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s