Wissen – Genießen – Leben

image

Kennt ihr das auch? Da hat man eine Familie und irgendwie will der nicht mit dem reden,  der ist sich mit dem nicht grün, der hat mal dies gesagt, der hat mal das gesagt…und vor lauter lauter Hetzerei, dummen Getratsche wird der eigentliche Grund letzendlich völlig vergessen. Es kommt ja tagtäglich vor, irgendjemand erzählt was, ein anderer gibt etwas weiter, der nächste dichtet noch etwas dazu, der dritte echauffiert sich und schmückt es noch weiter aus…so entstehen Gerüchte!
Würden manche nur mal etwas besser zuhören und etwas am besten für sich behalten, oder wenn es dann weiter erzählt wird, wenigstens korrekt weiter geben, dann hätten halb so viel Missverständnisse im Leben. Mal ganz ehrlich, es gehört doch zu unserem täglichen Leben, leider.

Bei mir nun ist es meine Familie und das macht es besonders schlimm. Jeder weiß alles besser, kann alles besser. Ich soll mich nur unterordnen und zu allem ja und Amen sagen. Ich soll auf alle Rücksicht nehmen, denn den anderen geht es ja nach dem Tode unseres Vaters ja so schlecht! Ja ne schon klar! Und mir geht es am Allerwertestem vorbei? Auch mir geht es schlecht, aber das interessiert die anderen wiederum nicht. Oh wei! Also ich bin wütend, sehr wütend! Gleichzeitig wird aber eine Unterschrift verlangt, um die Konten frei zu geben. Jawoll, dass ist dann richtig gut, man darf nichts sagen, man darf sich nur anpassen und wenn etwas verlangt wird, soll man dann noch einfach machen! Also ich finde, dass geht zu weit. Vor allem der Grund warum die eine Schwester nicht mit mir sprechen will, ist ein Missverständnis aus der Vergangenheit, welches mittlerweile 20 Jahre zurück liegt. Persönlich gefragt wurde ich nie, was wirklich passiert ist, aber geurteilt und verurteilt wird! Donnerwetter! Das nenn ich doch mal eine echt tolle Familie. Glaubt mir, ich mache 3 Kreuze, wenn alles vorbei ist und das ist wirklich nicht böse gemeint, nur es belastet mich total.

image

Wisst ihr wo solche Missverständnisse noch weit aus schlimmer sind? In der Politik!
Blicken wir einmal zurück,  jeder erinnert sich an die Kubakrise, auch hier gab es Missverständnisse,  die sogar beinahe zu ganz schlimmen und weitreichenden Folgen geführt hätten. Aufgrund dessen, dass sich damals Kuba in die Unabhängigkeit begeben wollten, also aus der Abhängigkeit der USA ausbrechen wollten, wandte sich damals Fidel Castro an die damalige UDSSR, um sich die Amerikaner fern zu halten.  Castro nahm diplomatische Beziehungen also mit der damaligen UDSSR, dem heutigen Russland auf. Die USA sah es als einen Afron geegen sich, zumal bekannt wurde, dass die UDSSR atomare Raketen vor Kuba stationieren wollten und diese wohl auch auf dem Weg dorthin seien. Ich sage es mal so, was wirklich passiert ist, wissen nur die Beteiligten von damals. Natürlich können wir die Fakten zusammen fassen, aber wieviel davon Wahrheitsgehalt ist und wieviel nicht, können wir nie wirklich nachvollziehen. Die obige Zusammenfassung ist nur eine ganz grobe Darstellung, daher habe ich hier einen Link heraus gesucht, der die komplette Kuba Krise sehr gut und sehr detailliert beschreibt…bitte für die kompletten Fakten hier nachlesen…

Kuba Krise – detaillierte Ausführungen

Es war damals ein Kampf der Großmächte, man könnte es auch „Kampf der Titanen“ nennen. Auf jeden Fall haben die ganzen Missverständnisse schon damals 1962 fast zu einer Katastrophe geführt, die beihnahe einen Atomkrieg ausgelöst hätten. Nur das Einlenken des damaligen russischen Präsidenten hat dies verhindert! Ich muss mal an dieser Stelle los werden, es wird zwar immer behauptet, dass die Russen so unnachgiebig sind, aber hier haben letzendlich die Russen nachgegeben und somit eine Katastrophe verhindert, die wir noch heute spüren würden, falls es uns dann überhaupt noch geben würde. Ich sehe es mal so, dass damals die UDSSR nur dadurch hinein gezogen wurde, da Castro sich an sie gewandt hat. Hätte er es nicht getan, wäre es gar nicht erst soweit gekommen. Und Castro wollte sich damals ja auch nur gegen weiteren Vormarsch der Amerikaner schützen, um so Kuba in die komplette Unabhängigkeit zu führen. Nur wollten die Amerikaner Kuba nicht hergeben, bzw. Kampflos aufgeben. Im Grunde ist es doch immer wieder dasselbe, ein Land will ein anderes für sich, aus welchen Gründen auch immer, meist geht es um ausschöpfen von Bodenschätzen,  um immer mehr Profit zu machen, um mehr Land zu besitzen,  ja um mehr Macht zu haben. Es ist doch überall dasselbe,  Geld, Macht,  Gier und Profit regieren unsere Welt. Nur wird dazwischen völlig vergessen, dass es um Menschen geht, die in diesen Ländern leben, nur ihre Ruhe und ihren Frieden haben wollen. Nur leider sind genau diese Menschen die Leidtragenden.

image

Im kalten Krieg von Deutschland war es doch im Grunde ähnlich. Erinnern wir uns weiter, jüngst im letzten Jahr die Krise um die Ukraine, um die Krim…es ist doch immer wieder dasselbe, es geht um Macht,  um Bodenschätze.  Oder kann mir mal jemand erklären warum Deutschland, also Merkel die Ukraine nicht kampflos an Russland verlieren wollte? Ganz einfach, die Angst die Ukraine zu verlieren, erstmals wegen der EU, dann wegen der Bodenschätze,  dann wegen der Angst Putin könnte zu viel an Macht gewinnen. Naja, letzendlich waren die Menschen der Ukraine die Leidtragenden.  Ich erinnere mich sehr gut an die monatelangen Berichte. Aber keiner wollte nachgeben, weder Putin  noch Merkel, stattdessen hat Merkel ihre Macht ausgespielt und Sanktionen verhängt, für mich die größte Lächerlichkeit, denn es ist nichts anderes als, die Situation noch mehr zur Eskalation zu bringen. Vereinfacht dargestellt,  ein Kind macht etwas, was es nicht soll, die Mutter sagt, hörst du nicht auf damit, nehme ich dir den Lutscher weg, die Androhung einer Sanktion, wird diese Ansage nicht befolgt, wird die Sanktion umgesetzt. Folge, das Kind schreit und tobt, die Situation eskaliert! Und genauso gut hätte es auch im vergangen Jahr zwischen Russland und Deutschland passieren können. Und wieder einmal hatten wir großes Glück! Auf der Krim war es dann so, dass die Menschen durch Wahlen entscheiden durften und dies war für mich auch der einzig richtige Weg und ich finde die Entscheidung gut. Natürlich gab es auch hier im Nachhinein wieder Meckerer, aber die gibt es immer und überall.  Allen kann man es einfach nicht Recht machen.

Fest steht, dass Missverständnisse so oft unser Leben schwer machen, ja zum Teil kaputt machen, Menschenleben kosten.  Würden viele Menschen nicht so egoistisch und selbstsüchtig sein und immer ihren sturen Kopf durchsetzen wollen, hätten wir viel weniger Missverständnisse und auch wesentlich weniger Probleme.
Angeblich gibt es ja für solche Fälle Diplomaten, im Privatbereich die Mediatoren,  aber ob das wirklich auf Dauer hilft ist die Frage?!

Für mich steht fest, würden sich viele Menschen mal mehr um ihre Dinge kümmern, dann hätten wir viel weniger Probleme. Hinzu kommt die mangelnde Kommunikation und zuhören. Es erschrwckt mich sehr, wenn ich mitbekomme,  wieviel Kriege, Attentate, Morde,  Misshandlungen,  Vergewaltigungen usw. tagtäglich ringsherum um uns stattfinden.

Mein Fazit: Wir alle müssten im Kleinen anfangen und dort für mehr Zusammengehörigkeit sorgen, mehr Verständnis für unsere Mitmenschen und vor allem innerhalb der Familien haben. Leider ist das Gegenteil der Fall und es wird immer schlimmer, die völlig überfüllten und Rechtsanwälte und Gerichte beweisen dies sehr eindrucksvoll, aber negativ eindrucksvoll. Ein trauriges Bild unserer Gesellschaft, ja unserer Welt!

image

Die traurige Gewissheit, wenn wir so weiter machen, dann vernichten wir uns eines Tages selbst! Quo  Vadis Menschheit?
Wenn jeder etwas mehr Toleranz zeigt, etwas besser zuhört, dem anderen etwas mehr gönnt, können wir schon eine ganze Menge bewegen, indem wir mit gutem Beispiel voran gehen. Versucht es doch einfach mal. Jeden Tag  ein Bißchen von vielen, bringt am Ende etwas ganz großes gutes!

Beenden möchte ich heute wieder einmal mit einem Zitat von Andrè Gide:

So geht es oft mit einer Unterhaltung: nach einer Weile vergeblicher Auseinander merkt man, dass man gar nicht von der selben Sache gesprochen hat.

Eure Marifee

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: