Wissen – Genießen – Leben

image

Once upon a time…eine Frau, die  bereits in ihrer  Jugend merkte, dass etwas in ihr steckte, sie wusste nur nicht was es genau war. Also führte sie, was man so  ein ganz normales Leben nannte. Sie ging zur Schule, machte eine Ausbildung. Hatte ganz genauso mit Höhen und Tiefen zu kämpfen, wie andere Menschen auch. Doch irgendwann, nachdem sie ihre Tochter groß gezogen hatte, fragte sie sich, ob dies schon alles in ihrem Leben gewesen sein sollte. Also setzte sie sich hin und machte sich Gedanken, was sie in ihrem Leben glücklich machen würde, sollte, könnte.
Doch der Zufall wollte es, dass sie einen jungen Mann kennen lernte, der heute ihr bester Freund ist. Und er war es, der ihr schließlich den richtigen Weg zeigte, indem er ihren Horizont für die kleinen, aber wichtigen Dinge im Leben erweiterte und sie lehrte der Mensch zu sein, nachdem sie so lange gesucht hatte.  Und hier beginnt die eigentliche Geschichte.
Das das Schreiben ihr schon immer lag wusste sie bereits seit ihrer Schulzeit. Die Begeisterung für den Ausdruck, ja für das Besondere und die Kleinigkeiten, die doch ein Leben erst so schön machen.
Erst langsam merkte sie, dass sie schreiben musste. Doch irgendwann kam der Tag, wo ihr jemand sagte:“Nutze deine Ressourcen“
Dies war der Tag, an dem sie sich hinsetzte und ihren Gefühlen das erste mal freien Lauf ließ. Innerhalb von nur 4 Wochen schrieb sie ein Buch. Doch bis zur Veröffentlichung sollte es noch anderthalb Jahre dauern, denn der Mut, dieses Buch zu veröffentlichen, war eine andere Sache.  Durch verbale „Tritte in den Hintern“ seitens ihres Freundes,  gab sie sich irgendwann einen Ruck und setzte sich mit diesem Thema auseinander. Als sie ihr Buch endlich veröffentlicht hatte, stellte sie fest, dass es doch gar nicht so schwer war. Zufrieden überlegte sie, dass dies es nun gewesen sein sollte. Doch weit gefehlt.  Durch ständiges ausprobieren entwickelte sie sich permanent weiter und wunderte sich über die Verwandlung, die nun plötzlich in ihrem Leben eintrat.
Fremde Menschen vertrauten sich ihr an, erzählten ihr plötzlich Dinge aus deren Leben. Dies überraschte sie sehr. Immer wieder ging sie zu ihrem Freund und fragte ihm um Rat…wieso passiert das alles? Wieso passiert das ausgerechnet mir? Sie bekam Antworten,  die sie zufrieden stellten und ging ihren Weg weiter. Plötzlich wurde alles immer leichter. Das Leben, was vorher so schwer erschien, ja es hatte sich angefühlt, als wenn ständig ein schwerer Felsbrocken auf ihren Schultern lastete,  waren verschwunden.  Es war, als würde man plötzlich aufatmen, das erste Mal im Leben frische Luft einatmen können.  Mit diesem völlig neuen Lebensgefühl erobert sie nun jeden Tag aufs neue.
Zwischen Arbeiten gehen, am Wochenende mit Freunden tanzen und feiern gehen, entdeckte sie immer mehr das Fotografieren, aber auch das Schreiben für sich. Besonders das Schreiben, was sie Jahre lang verdrängt gehabt hatte, erfüllte immer mehr ihr denken und auch handeln.
Eines Tages setzte sie sich hin und entschied sich ihrem Herzen zu folgen….dem Schreiben.
Aber wie schreibt man, wenn man nicht weiß wie man es an die Menschen herantragen soll? Also setzte sie sich hin und überlegte, wobei die Technik, also das Internet, welches wir heutzutage haben, sehr hilfreich war. Und so entschied sie sich einen Blog zu erstellen. Einfach nur so, erst einmal. Doch was dann folgte, hätte sie sich nie zu träumen gewagt. Binnen kürzester Zeit, entwickelte sich dieser Blog so gut, dass sie immer mehr gefallen daran fand. Inzwischen kann sie sich ein Leben ohne das Schreiben,  ja ohne diesen Blog gar nicht mehr vorstellen.
Doch dieser Blog führte sie zu einer viel weiteren und ihr ungeahnten Erkenntnis,  nämlich ….das sie mit ihrem Schreiben, ihren Berichten die Menschen glücklich machen kann. Und genau das war es, die Erkenntnis nach der wahren Berufung, andere Menschen mit ihrem Schreiben glücklich zu machen, ihnen Hoffnung zu geben, damit sie sich auf ihre Beiträge freuen können. Und wenn es nur für einen Moment ist, der Moment, wo sich die Freude in der Menschen Gesichter ausbreitet, ja vielleicht sogar ein leuchten in ihre Augen tritt und sie glücklich sind, das ist es was sie möchte.  Diese Erkenntnis ist die größte im Leben eines jeden Menschen. Es bedeutet nicht nur das Glück, sondern auch innere Freiheit und Stärke, ja die tiefe innere Ruhe, eine Ausgeglichenheit,  die praktisch jenen Menschen zuteil wird, die mit sich selbst im reinen sind.

image

Schon morgen beginnt ein neues Jahr, welches wir mit den traditionellen Feuerwerk verabschieden, um so die bösen Geister aus dem alten Jahr zu vertreiben, um so ein neues Jahr begrüßen zu können.
Eines ist Gewiss, im neuen Jahr wird alles besser, so heisst es doch…doch für manche Menschen wird es besonders, so auch für diese Frau und viele andere Menschen,  denen es auch so ergeht bzw ergangen ist.
Niemand weiß was uns die Zukunft bringen wird, aber eines ist sicher, wir haben es in unserer Hand unsere Zukunft zu beeinflussen, ja sie zum Guten zu lenken, das Beste aus ihr zu machen…
Die Freude, das Glück,  welches dieser Frau zu Teil wird, wenn sie andere Menschen mit ihrem Schreiben glücklich macht, ist das was das Leben ausmacht, denn dadurch kann sie auch Glück und Freude an wieder andere Menschen weiter geben, die in ihrem direkten Umfeld leben.
Es ist sehr schwer in Worte zu fassen, was Menschen empfinden, wenn sie ihre Berufung gefunden haben, es ist als hätte vorher ein Teil von ihnen gefehlt, der nun endlich einen ganzen Menschen ergibt.
Ganz egal was ihr liebe Leser in euch vermisst, es ist ganz sicher irgendwo, ihr müsst es nur zulassen….und ihr werdet überrascht sein wie sich alles verändert, ja wie die Welt um euch herum plötzlich erstrahlt. Und dabei ist es ganz egal, ob die Sonne scheint,  es regnet, stürmt oder schneit, für euch ist diese Welt immer schön,  ja ihr findet alles um euch herum nur noch wunderschön.
Um nun diese Geschichte zu Ende zu bringen…und sie muss ja ein Happy End haben…diese Frau ist heute sehr glücklich und weiß, dass es ihre Aufgabe ist, ganz einfach andere Menschen glücklich zu machen. Ja, auch dies ist ein Happy End…und zwar das aller schönste…

image

Und wisst ihr wer diese Frau ist? Ja, das bin ich….
Und ich bin froh und glücklich, dass ich euch dies einmal geschrieben habe…denn nur so könnt ihr sehen, was ihr mir zurück gebt und was dieser Blog mit mir macht….einfach nur glücklich 🙂
Und dafür danke ich all meinen Lesern.
Ich wünsche euch allen, ein sehr schönes neues Jahr, mit ganz viel Glück,  Zufriedenheit,  guter Gesundheit und vor allem mehr Frieden auf unserer Welt, damit die Menschen mehr zur Ruhe kommen…und glücklich sind.
Ein gesegnetes neues Jahr…2015

image

Beenden möchte ich diesmal wieder mit eigenen Worten:

Ein neues Jahr

Das alte Jahr verlässt uns nun,
Mit Freuden das neue begrüßen wir nun.

Haltet nicht fest an alten Dingen,
Sie nur Kummer und Leid euch bringen.

Schauet nach vorn und freuet euch,
zu sehen wer so baut auf euch.

Des Menschen großes Glücke ist,
Das miteinander, wie ihr wißt.

Lebet miteinander Seit‘ an Seit‘,
Glücklich und Zufrieden,  all ihr lieben Leut‘
In Frieden.
(Marifee Hutton)

In diesem Sinne, lasst es euch gut gehen…und kommt gut ins neue Jahr 2015       

image

Eure Marifee

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: